cleanwhitesmile, Asja Ramina - Endodontie

Endodontie

Die Endodontie widmet sich dem Zahninneren, also vornehmlich dem Wurzelkanal. War „Wurzelbehandlung“ früher ein Schreckenswort, so gibt es mittlerweile Verfahren, die wesentlich schmerzärmer und erfolgreicher sind als noch vor einigen Jahren.

Wenn ein Zahnnerv („Pulpa“) sich entzündet, droht der Verlust des ganzen Zahns. Ursache dafür ist meist eine tiefe Karies. Um das Absterben des betroffenen Zahnnervs zu verhindern, hilft in der Regel nur eine Wurzelkanalbehandlung. Dabei wird das betroffene Gewebe einschließlich der Bakterien entfernt.

Dank moderner Anästhesiemethoden und höchst präziser Instrumente ist eine Wurzelkanalbehandlung heutzutage nicht mehr notwendigerweise mit großen Schmerzen verbunden. Wir legen bei unseren Behandlungen größten Wert auf maximale Schmerzreduktion und möglichst schonende Vorgehensweisen.